Julia

JULIA

Personal Trainerin & Yoga Lehrerin

DSC_4748.jpg

Julia ist vielseitig ausgebildete Personal Trainerin, Yoga Lehrerin und ehemalige Profi Tänzerin aus München.

Ganz nach dem Motto „Man muss dem Körper etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen“ verfolgt Julia in all ihrer Arbeit ein ganzheitliches Konzept. Dabei spielen nicht nur der Körper, sondern auch der Geist und die Seele eine große Rolle.

Ihre liebe zu Musik und ihre Leidenschaft zu fließenden Bewegung wird auch in ihren Yoga Stunden deutlich. Ein Mix aus dynamischen Bewegungen verpackt in herausfordernden, dennoch harmonischen Flows - umrahmt von moderner Musik, die eine Verbindung zur inneren Welt schafft und dazu einlädt, sich mental fallen zu lassen.

Damit alles im Flow bleibt. Die Bewegung, der Atem, der Körper, der Geist und die Seele.

„Mir ist wichtig, dass mein Yoga Unterricht meinen Teilnehmern nicht nur während der Zeit auf der Matte Freude bereitet und sie mit sich selbst in Einklang bringt, sondern mein Unterricht soll sie auch in ihrem alltäglichen Leben bereichern.

Ich freue mich, wenn ich meine Teilnehmer dazu inspirieren kann, mutig zu sein das zu tun, was ihr Herz ihnen sagt um zu ihrem persönlichen Flow zu finden.

Denn wenn das Herz zufrieden ist, ist nicht nur der Körper gesund, sondern auch der Geist entspannt und die Seele glücklich.“

Namasté, Julia


Zertifizierte Personal Trainerin I Hatha und Vinyasa Yoga Lehrerin I Inside Flow Yoga Lehrerin I TRX Yoga I zertifizierte Ernährungsberaterin I Mastertrainerin für bodyART® I Gesundheitsberaterin I dipl. Tanzpädagogin und Bühnentänzerin

Mehr Infos zu mir findest du auf www.flow-and-grow.com

Juliane Diefenbach
Nana
 

Nana Faun
Tribal Fusion Tänzerin & Lehrerin

 
Fotocredit: Frank Hübner

Fotocredit: Frank Hübner


Aus dem klassischen Orientalischen Tanz kommend, tanze ich nun schon seit 2009 Tribal Fusion und leite den Wuppertaler WildTribe und die Fake Lashes aus Bergisch Gladbach.

Tribal Fusion ist ein Kunsttanz aus den USA, der in den frühen 2000er Jahren seinen Weg zu uns gefunden hat. Sein Ursprung liegt im Orientalischen Tanz und der Frauenbewegung. Sexy und stark – ohne dabei die klassischen Frauenbilder zu bedienen – fließen die unterschiedlichsten Tanzstile, von Hip Hop bis hin zu den klassischen Indischen Tänzen, sowie Yoga- und Kampfsportelementen in die individuelle Fusion der Tänzerin hinein. Bezeichnend ist auch der Zusammenhalt in der Gruppe – dem Tribe – und der gesamten Tanzszene.

Als ich das erste Mal auf Youtube die Stilikone Rachel Brice tanzen gesehen habe, war ich sofort schockverliebt. Das hohe Maß an Körperbeherrschung, die Kreativität und den amazonenhaften Ausdruck hatte ich so noch nie gesehen. Das wollte ich auch lernen!

Für mich ist der Tribal Fusion mehr als eine spektakuläre Tanzform, die hübsch anzuschauen ist. Es ist ein Weg. Die Achtsamkeit und Nachsicht, die ich meinem Körper entgegen bringen muss um meine Grenzen zu erkennen und zu erweitern - die Disziplin, die notwendig ist um eine Bewegung zu perfektionieren und sie mit Leichtigkeit zu tanzen - und zum Schluss all dies mit dem Publikum und meinen Mittänzerinnen zu teilen - helfen mir auch in anderen Bereichen meines Lebens zu wachsen.


Philippe Kossebau
Alex
 

Alexandra Ehrhardt

Kosmopolitin, Spirit Junkie, Free Bird


Fotocredit: Grit Siwonia

Fotocredit: Grit Siwonia


Wenn sie nicht auf Reisen oder auf Workshops unterwegs ist, lebt Alexandra in Berlin und unterrichtet dort mit großer Leidenschaft Yoga.

Ihre Klassen bestehen aus einem Mix aus dynamischen Vinyasa, entspannendem Yin sowie Inside Flow Yoga. Außerhalb der Yogamatte arbeitet Alexandra als Stylistin in der Modebranche.

Philippe Kossebau