Nana

 

Nana Faun
Tribal Fusion Tänzerin & Lehrerin

 
Fotocredit: Frank Hübner

Fotocredit: Frank Hübner


Aus dem klassischen Orientalischen Tanz kommend, tanze ich nun schon seit 2009 Tribal Fusion und leite den Wuppertaler WildTribe und die Fake Lashes aus Bergisch Gladbach.

Tribal Fusion ist ein Kunsttanz aus den USA, der in den frühen 2000er Jahren seinen Weg zu uns gefunden hat. Sein Ursprung liegt im Orientalischen Tanz und der Frauenbewegung. Sexy und stark – ohne dabei die klassischen Frauenbilder zu bedienen – fließen die unterschiedlichsten Tanzstile, von Hip Hop bis hin zu den klassischen Indischen Tänzen, sowie Yoga- und Kampfsportelementen in die individuelle Fusion der Tänzerin hinein. Bezeichnend ist auch der Zusammenhalt in der Gruppe – dem Tribe – und der gesamten Tanzszene.

Als ich das erste Mal auf Youtube die Stilikone Rachel Brice tanzen gesehen habe, war ich sofort schockverliebt. Das hohe Maß an Körperbeherrschung, die Kreativität und den amazonenhaften Ausdruck hatte ich so noch nie gesehen. Das wollte ich auch lernen!

Für mich ist der Tribal Fusion mehr als eine spektakuläre Tanzform, die hübsch anzuschauen ist. Es ist ein Weg. Die Achtsamkeit und Nachsicht, die ich meinem Körper entgegen bringen muss um meine Grenzen zu erkennen und zu erweitern - die Disziplin, die notwendig ist um eine Bewegung zu perfektionieren und sie mit Leichtigkeit zu tanzen - und zum Schluss all dies mit dem Publikum und meinen Mittänzerinnen zu teilen - helfen mir auch in anderen Bereichen meines Lebens zu wachsen.


Philippe Kossebau